Wir wollen mehr Rechte für Kinder – zur Demo nach Düsseldorf kommen

Ich und 2 Demonstranten, die sich angemeldet haben, können wir doch keinen Druck gegen Rot/Grüne Landesregierung für die Rechte der Kinder aufbauen. Bitte nehmt Euch eine Stunde frei und kommt am 18. März 2015 zu der Demonstration. Bitte unbedingt fest zusagen. Diese Mittwochs-DEMOS sind die einzige Möglichkeit um zu erreichen, dass sich Ärzte bei Verdacht auf Kindesmisshandlung in NRW austauschen dürfen.

Bei Verdacht auf Kindesmisshandlung müssen Ärzte in NRW sich austauschen dürfen. Sie müssen schnell eine Diagnose erstellen, damit die Kindesmisshandlung frühzeitig erkannt und gestoppt werden kann. Kommen Sie zu meinen Mittwochs-Demos nach Düsseldorf zum Heinrich-Heine-Platz um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Nur mit Druck erreichen wir die Forderung. Egal ob Sie Kinder haben, Single sind, lesbisch oder schwul sind,, Großeltern sind. Zeigen Sie mit Ihrer Anwesenheit auf der DEMO dass Sie dafür sind, dass sich endlich Ärzte bei Verdacht auf Kindesmisshandlung in NRW austauschen dürfen. Der Bund der Kriminalbeamten, Prof. Dr.Tsokos Charité Berlin sagen, diese Forderung ist längst überfällig. Es sollten mindestens 500 Menschen an den Mittwochsdemos für die Rechte der Kinder teilnehmen. Jeder hat doch eine Stunde Zeit ??? Wenn niemand zu den Mittwochsdemos für die Kinder kommt, können Täter weiterhin ihre Misshandlung vertuschen und Kinder haben kaum eine Chance, dass die Quälereien schneller aufgedeckt werden können. Informationen zu dem Thema: www.riskid.de

JE SUIS CHARLY – FÜR KINDERRECHTE

DEMO AM 18. März 2015 um 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr Heinrich-Heine-Platz, Düsseldorfsafe_image


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.