Sozialistische Transformation

Frau Barbara Hendricks

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz,

Bau und Reaktorsicherheit

Stresemannstraße 128-130

10117 Berlin

Kopien: Medien

Schreiben wird per Brief als Übergabe-Einschreiben und als Email verschickt

 

Sehr geehrte Frau Hendricks

Zu dem Interview am 19.4.2015 von Herrn Jasper von Altenbockum und Frau Heike Göbel mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks „Eine verbindliche zwei-Grad-Obergrenze wäre ein Erfolg“

Frau Hendricks, wollen Sie Ihre Bedeutungslosigkeit? aufwerten, indem Sie, Ministerin eines Zwergen Staates, befehlen, was China, Japan und Kanada zu tun haben, sich zu bewegen, wie Sie es ausdrücken?

Größe:                                                                         Einwohner:

Deutschland         357.340.08                                  81.084

China                       9.571.302                                   1.366.040.000

Japan                       382.871                                         126.659.683

Indien                    3.287.469                                   1.210.569.573

Kanada                   9.989.670                                   34.834.841

 

Nach meiner Meinung könnte das im Vergleich als Diktierverhalten so verstanden werden, was ein Größenwahnsinniger im letzten Jahrhundert zum Ausdruck brachte oder bringen wollte? Sie können in allem Vorreiter sein, aber andere Staaten müssen das nicht.

Da Sie sich als Vorreiterin zur Eindämmung des Klimawandels ernennen, bitten wir Sie, uns und den Verbrauchern folgende Behauptungen, die Sie in Ihrem Interview mit der FAZ am 19.4.2015, aufstellen, zu erklären:

  • Was verstehen Sie unter „eindämmen“?
  • Welchen Klimawandel meinen Sie?
  • Wer sind „arme Länder“?
  • Warum sind die von Ihnen zu benennenden Länder arm?
  • Definieren Sie bitte „arm“
  • Sie sprechen von „unabwendbaren Folgen“, bitte definieren Sie diese.
  • Beziehen Sie Ihre aufgezählten Erkenntnisse bei einer renommierten Kartenlegerin?
  • Sie sprechen im Interview von „Verschmutzung“. Bitte definieren Sie das
  • Bitte geben Sie an, wann und wo welche Verschmutzungen stattgefunden haben?
  • Definieren Sie bitte „Wertegemeinschaft“?
  • Wieso soll sich China an deutsche Vorstellung binden?
  • Was für deutsche Vorstellungen?

Welcher Größenwahnsinn könnte hier von Ihnen und der Bundesregierung, die Sie vertreten, Besitz genommen haben?

Eine Arzneimittelfirma muss jedem Arzneimittel einen Beipackzettel beifügen. Bitte liefern Sie den deutschen Verbrauchern den Beipackzettel, wenn Sie keine „2 Grad Erwämung“ zulassen wollen. Beachten Sie bitte, dass die gesamten Risiken und Nebenwirkungen angegeben werden müssen. Wenn Sie diesen Beipackzettel uns und den Verbrauchern zur Verfügung gestellt haben, und alle die Risiken und die Nebenwirkungen kennen, erst dann dürften Sie mit einer sog. Reduzierung beginnen.

Zuvor wäre eine Astronauten-Ausbildung zu empfehlen, um sich dann ins Weltall zu begeben. Dann hätten Sie vielleicht die Chance, sich in eine Wolke zu verwandeln um auf das CO2 Einfluss nehmen zu können.

Ist es nicht eine Chuzpe, uns und den Verbrauchern mitzuteilen, dass Sie im Jahr 2 Mio für Entwicklungshilfe und in der internationalen Klimazusammenarbeit ausgeben.

  • Wo sind die 2 Mio im Bundeshaushalt eingestellt?
  • Handelt es sich bei den 2 Mio um Steuergelder?
  • Definieren Sie detailliert, wofür Sie 2 Mio Steuergelder ausgeben, für wen, für was, wofür?
  • Definieren Sie Klimazusammenarbeit?

Es gibt noch mehr Länder außer Griechenland, denen wir den Alltag finanzieren. Die Gelder verschwinden bei korrupten Clans und Regierungen, wie z.B. in großen Teilen Afrikas. Deshalb müssen jedes Jahr Ärzteteams viel Phantasie aufbringen, um Spendengelder einzusammeln, um dann in den Ländern, denen Sie enorme Summen an Entwicklungshilfe zahlen, in Krankenhäusern ohne Licht und ohne Wasser für die wirklich Armen 24 Stunden Operationen durchzuführen. Die reichen Afrikaner gehen in die Hauptstädte in die Kliniken, die mit Ihrer Entwicklungshilfe bezahlt werden, die aber kein armer Afrikaner, der auch noch sehr weite Wege vom Land in die Stadt auf sich nehmen muss, hineingelassen wird. Wo auf welchen Konten sind die Milliarden gelandet? Noch keine Steuer CD’s angefordert? Eine „Klimazusammenarbeit“ ist mit wem? erforderlich. Tatsächlich können Entwicklungs- und Schwellenländer unabhängig werden, weil durch die Steigerung des CO2 die Getreideproduktion und die Wälder wachsen. Diese Tatsachen werden aber der Deutschen Bevölkerung vorenthalten, und zwar von Ihnen und vielen NGO’s. Warum wohl? Die Spenden für die NGO’s würden weniger üppig fließen. Kaufen so nicht Ihr Ministerium und die deutsche Politik ihr schlechtes Gewissen frei? Denn zuerst vernichten Sie das Land der Entwicklungs- und Schwellenländer mit dem Anbau für Biogas. Damit die Armen in diesen Ländern keine französische Revolution machen, werden sie überflutet mit Schweigegeld. Das Geld kommt leider nicht bei den Armen an. Nicht die USA schickt uns jetzt alle die armen Afrikaner nach Deutschland, Sie und die esoterischen Maßnahmen der deutschen Politik und der mit der Politik verstrickten NGOs vernichten die Lebensgrundlagen in den Entwicklungs- und Schwellenländern um wiederum in Deutschland Industrien zu vernichten. Die Entwickler der deutschen Autoindustrie können weitaus bessere Autos bauen als die politischen Spielzeugautos die die Politik vorschreibt. Aber Sie ebenso die mit Ihnen verheirateten NGOs dürfen auf keinen Fall zulassen, dass sich in Deutschland Wohlstand ausbreitet. Damit würde das Volk ja unabhängig von der Politik, das Volk muss versklavt und entmündigt werden, möglichst dumm gehalten werden, damit die gesamte deutsche Politik wieder ihren geliebten Sozialismus einführen kann. Bekanntermaßen profitieren davon hauptsächlich die Bonzen in der Politik und die ihr hörigen Lobbyisten. Bewusst wurde deshalb auch das Niveau für das Abitur und den Universitätsbesuch so herabgesenkt. die Hauptschulen sind mehr oder weniger vernichtet worden. Das genannte Beschäftigungsplus ist eine Farce, eine Lüge. Mit Absenkung des Bildungsniveaus wird die geplante Transformation ins Mittelalter kaschiert, weil ja angeblich Wohlstand den Planeten zerstört. Der Sozialismus ist gescheitert, jetzt wird er hübsch verpackt, damit man das Gift besser schlucken kann.

Zu Ihrer Verordnung bezüglich des Kohlendioxyd-Ausstoßes: Hier fehlt erneut der Beipackzettel mit allen Risiken und Nebenwirkungen. Eine Nebenwirkung kann ich auf jeden Fall feststellen: Sie haben einen Vertrag geschlossen, zum Wohle des deutschen Volkes zu handeln und Schaden von ihm abzuwenden. Sie erfüllen nicht diesen Vertrag. Hätten Sie einen Beruf erlernt und würden in einem Unternehmen arbeiten, würden Sie fliegen. Die Risiken sind, dass Sie und die Parteien in Deutschland sich anmaßen, Errungenschaften die sich die Bevölkerung durch fleißige Arbeit und durch technologischen Fortschritt erarbeitet hat, nämlich für wenig Geld in die entlegensten Winkel der Welt zu fliegen, Kulturen kennenzulernen, mit Verwandten zusammen zu sein, globalen Handel zu treiben, wegen eines Kohlendioxyd-Ausstoßes zu vernichten. Das ist Krieg führen gegen das eigene Volk. Niemand hat etwas dagegen, wenn Sie, Ihre NGOs und die deutschen Parteien in Ihren eigenen 4-Wänden Voodoo veranstalten, aber verschonen Sie uns damit. Deutsche haben die besten Autos gebaut, sie hatten die sichersten Kohlebergwerke, niemand ist an Gentechnik und Verstrahlung gestorben. Ihre sozialistische Transformation treibt die deutsche Bevölkerung

  • In Armut
  • Zerstört ihre Altersversorgung
  • Vernichtet Familiengründung
  • Zerstört Eigentum

Menschen werden

  • In Schocks versetzt um den Sozialismus einzuführen
  • Die am Tropfe des Staates hängen, erhalten regelmäßig Drogen in Scheingeldgeschenken
  • Mit besoffenen Ausdrücken Strukturwandel, Strukturbrüche, Klimakatastrophe, Klimaflüchtlinge, Emissionszertifikate indoktriniert

Irgendwann erkennen die Menschen die Lügen und dann ist auch eine Revolution nicht weit entfernt, vielleicht sogar eine französische.

Sie und die deutsche Politik bestimmen, wie Menschen

  • Bauen müssen
  • Wohnen müssen
  • Wie die Temperatur in ihren Wohnen sein muss
  • Dass sie Elektroautos fahren müssen
  • Dass sie mit elektrischen Fahrrädern fahren müssen
  • Dass sie Bus und Bahn nehmen müssen
  • Dass sie das essen müssen, was Politik vorschreibt
  • Die Glühbirnen, die Staubsauger werden vorgeschrieben
  • usw. usw.

Der Märchenbuch-Knüller „Klimawandel/Klimakatastrophe“ ist ein Verkaufsschlager deutscher Politik und vieler NGOs.

Es fehlt der wissenschaftliche experimentelle Nachweis,

  • Dass Ihre Lügen keine Lügen sind.

 

Hayek beschreibt in seinem Buch „Der Weg in die Knechtschaft“, das der Sozialismus u.a. auch deshalb funktioniert, weil viele Wissenschaftler und Journalisten, auch Universitäten und Unternehmen der Politik sich verpflichten und ihr hörig sind. Heute bekommen Universitäten und städtische Unternehmen nur noch Gelder, wenn sie sich dem Lügenkonvoi „Klimawandel/Klimakatastrophe“ anschließen.

Viele Politiker, dazu gehören auch Sie, haben noch nie wirklich gearbeitet, so liest es sich in dem über Sie veröffentlichten Lebenslauf. Berufspolitiker, nicht alle, studieren, arbeiten dann irgendwo in der Politik und dann kommt der Augenblick, seinen Machtgelüsten freien Lauf zu lassen. Ich zitiere Thomas Rietzschel: „Es ist etwas faul im freien Europa. Schwindler und Wortbrüchige haben die Politik zu ihrer Sache gemacht.“ Ich würde dazu noch eine Reihe von NGOs hinzufügen. In diesem Geschäft kann man dann nur überleben und seine Abgeordnetendiät sichern, wenn man sich die Bevölkerung zur Beute macht und möglichst raffinierte Lügenkonstrukte entwickelt, die niemand nachprüfen kann. Ist das Bildungsniveau niedrig, ist nur eine Minderheit in der Lage, die Lügen zu durchschauen.

Eigentlich müssten die Menschen den Aufstand proben und für die Willkür der Potentaten Schadensersatz fordern. Ich tue das hiermit symbolisch.

 

Mit vorzüglicher Hochachtung

 

 

Hannelore Thomas

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.