Rauhbein Mehdorn und der Berliner Flughafen

Herr Mehdorn und der Flughafen Berlin

Wieso glauben wir, dass ein Rauhbein es schaffen könnte, den neuen Berliner Flughafen zum
Zweckmäßigsten, schönsten, erfolgreichsten Flughafen Deutschlands dem Flugverkehrt und den Reisenden in möglichst naher Zukunft anbieten zu können?
Ein Rauhbein, dass angeblich auch sehr gut die Abläuft der Politik kennt?
Ja die Leute kennen sich, aber ich behaupte mal, dass uns, noch dem Flughafen, noch den Firmen die den Flughafen bauen weiterhelfen wird.

Herr Platzek
Herr Wowereit
Herr Mehdorn
Herr Ramsauer

Und wer noch alles zum Aufsichtsrat gehört.

Wir wissen bisher, dass die hier involvierten Politiker sich ein nicht funktionierendes Denkmal geschaffen haben, dass wir mit unserem schwer erarbeiteten Geld bezahlt haben und noch weiter bezahlen werden.
Wir wissen auch, dass die Bahn durch Herrn Mehdorn nicht besser geworden ist
Wir wissen, dass – auch wenn es charmante und kompetente arbeitende Menschen bei Airberlin gibt – Herr Mehdorn diese Arbeitsanstrengungen und Arbeitsleistungen in keiner Weise gewürdigt hat. Und er ist m.E. liederlich mit den Reisebüros umgegangen
Er hat nicht gegen die Luftverkehrssteuer und gegen die Emissionsabgabe gekämpft
Er hat ein Unternehmen zurückgelassen, dass kaum noch in deutscher Hand sich befindet
Herr Mehdorn weiß, dass der neue noch nicht fertiggestellte Flughafen Berlin zu klein ist,
dass die für den Flughafen verantwortlichen Politiker noch immer im Amt sind, obwohl sie
dass nicht mehr sein sollten, und trotzdem geht so ein Mann daher und tut sich mich dieser Clique zusammen. Es ist sich nicht zu schade, mit Personen zusammenzuarbeiten, die uns ruinieren.

Hut ab vor allen, die diesen Job bisher abgelehnt haben.

Und Herr Mehdorn der Krisenmanger und Würde-gerne Bundeskanzler.
Und Herr Prof. Schellnhuber – halb Politiker und halb Wissenschaftler

– so haben sich beide bisher in den Medien dargestellt –


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.