Mit Wind und Solar keine konstante Stromversorgung

NEHMEN SIE UNBEDINGT STELLUNG: HIERAUF KLICKEN Gegenwind am Rothaarsteig – Landesentwicklungsplan  Die Vorlagwe ausdrucken und nach Düsseldorf senden

UND Stellung nehmen. Sehen Sie hierzu auch die Argumente auf www.fortschrittinfreiheit.de zu Wind- und Solarenergie

Werner Halbe an Kritische Bürger Windkraft Bödefeld Freiheit und Land

Wichtig Terminsache!!! Bitte teilen, teilen, teilen….

Der geänderte Entwurf des Landesentwicklungsplans (LEP) NRW liegt auf dem Tisch.
Trotz der massiven Proteste und Stellungnahmen zum 1. Regionalplanentwurf der Bezirksregierung Arnsberg hat man sich hier weder politisch noch inhaltlich bewegt und hält an den ursprünglichen Vorgaben fest. Noch immer will die Landesregierung einen massiven Windkraftausbau über die Köpfe und Interessen von Kommunen, Verbänden und Bürgern hinweg mit der Brechstange durchsetzen.
Brisant im vorliegenden LEP-Entwurf sind nach wie vor die Ziele und Festlegungen der rot-grünen Landesregierung zum Windkraftausbau (LEP, Kapitel 10: Energie, ab Dokumentseite 181):

Die von den Trägern der Regionalplanung zeichnerisch festgelegten Vorranggebiete für die Nutzung der Windenergie sollen mindestens folgende Flächenkulisse regionalplanerisch sichern:
Planungsgebiet Arnsberg 18.000 ha,
Planungsgebiet Detmold 10.500 ha,
Planungsgebiet Düsseldorf 3.500 ha,
Planungsgebiet Köln 14.500 ha,
Planungsgebiet Münster 6.000 ha,
Planungsgebiet des Regionalverbands Ruhr 1.500 ha.

Für ALLE Bürgerinnen und Bürger (auch aus anderen Bundesländern) besteht vor der Verabschiedung durch die Landesregierung somit letztmalig die Möglichkeit, Stellung zu beziehen und hierdurch evtl. noch Änderungen zu bewirken, bevor der LEP für die nächsten 10 Jahre rechtskräftig wird.

Auf der folgenden Seite findet man den LEP, sowie vorbereitete Einsprüche zum Downloaden:

Mehr anzeigen

Windkraft in Winterberg Gegenwind zur Planung von Windkraft in Winterberg Bündnis Winterberg gegen Regionalplan
gegenwind-am-rothaarsteig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.