Die Macht der Politiker – Grün und SPD – Verletzung meiner Rechte im Grundgesetz

Rauchverbot

Hierzu steht ja schon etwas in meinem Blog.

Ich habe mir das Gesetz gegen das Rauchen noch einmal angeschaut. Wenn man „todkrank ist“ oder im Gefängnis einsitzt, dann erlauben die SPD und die Bündnis 90/Die Grünen, dass
Man eventuell rauchen darf.

Ich finde es immer noch eine Einmischung in mein Privatleben, dass ich kein Lokal mehr aufsuchen kann, in dem ich Rauchen darf. Ich finde das nicht nur anmaßend, sondern ich finde das eine Verletzung meines Rechtes, die ich im Grundgesetzt zugesichert bekommen habe.

Ich finde, dass das Rauchverbot der SPD und der Bündnis 90/Die Grünen eine Politik der Heuchelei ist. Und ich bezahle auch noch für diese Heuchler das Abgeordneten Büro etc.
Warum Heuchelei? Wenn die Abgeordneten in NRW dieser beiden Parteien das Rauchen derart kriminalisieren, müssten sie doch eigentlich die Zigaretten ganz vom Markt nehmen. Also es müsste ein Gesetz gegen den Verkauf von Zigaretten geben, denn das wäre die Konsequenz eines Rauchverbots. Ja, geht aber nicht – die wollen ja weiterhin die Steuer kassieren.

Überlegen wir mal weiter, die Mütter, die jetzt mit ihren Kindern auf den Kinderspielplatz gehen und dort nicht mehr rauchen dürfen, was werden die denn nun machen? Zuhause ihre Kinder vollqualmen.

Ist es richtig, dass Politiker so eine Macht über unser Privatleben haben dürfen?

Ich werde mich wehren.

Hannelore Thomas/Nichtraucherin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.