BARGELD-VERBOT STOPPEN – KEIN ÜBERWACHUNGSSTAAT

BARGELD-VERBOT STOPPEN  KEIN ÜBERWACHUNGSSTAAT

 

 

 

 

Erbschaftssteuer

Die Forderungen an die Bundesregierung lauten:

 

  • Das Bargeld darf nicht abgeschafft werden
  • Es dürfen alle zurzeit gültigen Münzen und Geldscheine, auch die 100 und 500 Geldscheine nicht abgeschafft werden
  • Die Annahmepflicht bei Bargeldkäufen innerhalt Deutschlands darf nicht abgeschafft werden
  • Die Senkung der Schwellenwerte zur Anwendung der Sorgfaltspflichten bei Bargeld-Käufen im kommenden Referentenentwurf zur Umsetzung der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie darf nicht umgesetzt werden
  • Keine Bargeld-Obergrenze
  • Wir fordern, dass sich die Bundesregierung eindeutig gegen ein bargeldloses Geldsystem positioniert.

DIE DEMONSTRATION FINDET STATT AM 19. März 2016 um 14:00 Uhr,

HEUMARKT,  KÖLN

Anmeldungen zur Demonstration an: hannelorethomas100@gmail.com Veranstalter: Hannelore Thomas, 50823 Köln – Telefon: 01635656564

Texte auf Transparenten müssen mit Hannelore Thomas abgesprochen werden

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.