ANMELDEN ZUR GROSS- KUNDGEBUNG GEGEN DAS NETZDG

GEGEN  DAS  ZENSURGESETZ  „NETZWERDURCHSETZUNGSGESETZ“

 

 

Die Stasi in den Köpfen von Freiwilligen, die jeden denunzieren, der nicht mainstream-konform ist.

„Meinungsfreiheit gilt nicht für genehme Meinungen, sondern für alle Meinungen.
Wer soll sonst entscheiden, was gut ist und was nicht?“

Die Ostdeutschen haben das Regime gestürzt

Jetzt stürzen wir das NetzDG.

WIR KÖNNEN POLITISCHE ENTSCHEIDUNGEN BEEINFLUSSEN, WENN VIELE PROTESTIEREN

FRIEDLICHE ÜBERPARTEILICHE GROß-KUNDGEBUNG

  1. März 2018 um 13:00 Uhr, Wallrafplatz, Köln- Rednerin: Bettina Knust
  2. April 2018 um 13:00 Uhr, Wallrafplatz, Köln Rednerin: Bettina Knust

ERFORDERLICH Anmeldung per Email zur Kundgebung an: hannelorethomas100@gmail.com

Veranstalter: Hannelore Thomas, Köln
hannelorethomas100@gmail.com

Es können pfeffrige Reden gehalten werden, die Reden müssen beim Veranstalter angemeldet werden. Die Redner tragen ihre persönliche Meinung vor. Es dürfen keine Transparente mit Parteisymbolen und keine Reklame irgendeiner Partei auf der Kundgebung verteilt werden.

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.