Vergangenheit und Heute

Am 26. November 2016 hatte ich meine Kundgebung um 13:00 Uhr auf dem Wallrafplatz in Köln Für Bargeld Gegen Totalüberwachung

Während der Kundgebung wurde mein teures Transparent

 

demofuerbargeld

 

gestohlen.  Ich habe eine Anzeige gegen Unbekannt aufgegeben. Ich war über diesen Diebstahl sehr sehr wütend.

Ein Obdachloser kann sich damit nicht zu decken, ein Betrunkener schleppt so etwas nicht weg. Auf den Kundgebungen in Frankfurt Für das Bargeld haben regelmäßig die u.a. Antifa und Die Partei gestört. Ich frage mich, ob die auch hier in Köln an dem Diebstahl beteiligt gewesen sind ??

Abends habe ich mit einem Freund auf Facebook über diesen Diebstahl mit unterhalten und ihm geschildert wie wütend ich war.

Das Gespräch hat mir sehr gut getan. Als ich dann nachts entspannt in meinem Bett lag, habe ich es doch wirklich geschafft, diese alltäglichen unerfreulichen Geschehnisse wie Antifa, Islam, Lügen über Klimakatastrophe etc. zu verscheuchen. Ich bin einige Jahre in meine Vergangenheit zurück geschweift und habe überlegt, wer war wichtig in meinem Leben, wer waren meine Idole. Denn ohne diese würde ich das, was ich heute mache, überhaupt nicht tun. Natürlich ist die wichtigste Person in meinem Leben mein Mann. Ich zähle auch nicht alle Menschen hier auf, die ich eigentlich aufzählen sollte. So lang war die Nacht von gestern auf heute nicht. Hier nur einige wenige Personen, die mir gerade in der gestrigen Nacht eingefallen sind:

Ich fand Julie Christie aufregend und ich habe alle ihre Filme gesehen. Wenn die Gondeln Trauer tragen, Dr. Schiwago und der verrückte Film Shampoo haben wir sehr gefallen. Ich fand diese Frau einfach irre super gut.

https://www.welt.de/kultur/kino/article13171021/Julie-Christie-die-politisch-engagierte-Stilikone.html

https://en.wikipedia.org/wiki/Julie_Christie

Ich liebe auch Biographien und in wenigen Nächten habe ich in meiner Jugend die Biographie über Vita Sackville-West regelrecht verschlungen. Ebenfalls eine Frau, die mir außerordentlich gefallen hat.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Vita_Sackville-West

Dieser Typ, dieser Michael Crichton hat mir geholfen, gerade die Arbeit von NGOs, Journalisten und Politikern genauer, kritischer zu betrachten. Ja, und die Serie Emergency Room habe ich natürlich gierig mir angeschaut

http://www.michaelcrichton.com/

Dieser Anwalt, der auch mal ein Mariner war, bei ihm habe ich gelernt, was Dienstleistung ist und Disziplin und Zuverlässigkeit bedeutet. Ich habe diese Eigenschaften verinnerlicht und sie als damalige Reisebüroinhaberin für meine Kunden erfolgreich angewandt

http://juve.de/nachrichten/namenundnachrichten/2005/03/ralf-vieregge-verstorben

Die Kundgebung, die Wut, der Austausch mit einem lieben Freund und dann die wunderschönen Erinnerungen – ich bin seelig eingeschlafen und heute Morgen heiter aufgewacht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.